July 2, 2019 Christina Villinger

Aufladestation Schlaf!

Wir wissen alle, dass die Nachtruhe essentiell ist um uns erholt und voller Energie zu fühlen.
Schlaf nimmt Einfluss auf Lernvorgänge, die Koordination metabolischer Prozesse und auf das Immunsystem.

Heutzutage gönnen sich viele nicht mehr ausreichend Schlaf. Doch gerade in der Nacht kann sich der Körper wieder erholen. Während wir schlafen finden viele wichtige Reparaturprozesse statt und das Gehirn überarbeitet Gelerntes vom Tag. Dass wir einschlafen, verdanken wir dem Hormon Melatonin, welches durch die Anwesenheit von Eiweissen gebildet wird. Kommt wenig Licht auf das Auge, beginnt die Produktion des Hormons und wir werden müde. Ein Melatoninmangel verursacht Schlafstörungen. Gönn Dir genügend Schlaf und Du bist voller Power und guter Stimmung. Doch wie kann die Schlafqualität positiv beeinflusst werden?

Mein Tipp:
Regelmässige körperliche Aktivität in der Natur (Tageslicht) und Entspannungsübungen (wie Zen-Meditation, Yoga, etc.) verbessern die Nachtruhe deutlich. Ebenso wie ein gemütlicher Abendspaziergang, warm baden oder kalt duschen. Gerade nach einem hektischen Tag ist der Körper angespannt und der Geist stark vereinnahmt. Da reicht TV schauen- als passive Art der Entspannung- nur solange aus, wie Du hinschaust. Wenn der Geist stark beschäftigt wird, dass er die ganze Aufmerksamkeit beansprucht, bleibt kein Platz mehr für rasende Gedanken. Dementsprechend schreibe abends in ein Tagebuch, das funktioniert optimal, denn mit dieser Lösung beruhigst Du den Kopf.

Die wichtigste Quelle für die tägliche Energie und Wohlbefinden ist der Schlaf. Und was gibt es schöneres als nach einem intensiven Tag richtig gut schlafen zu können?

KONTAKT

Sie haben eine Frage oder möchten Christina Villinger buchen?
Verwenden Sie das Kontaktformular oder rufen Sie mich an.